1. Juli 2013

... mit dabei: Inge Hannemann

Wer ist Inge Hannemann? Inge Hannemann ist eine zurzeit freigestellte Jobcenter-Mitarbeiterin, die durch ihre Kritik am Hartz-IV-System bundesweit bekannt geworden ist.  In ihrem Blog "altonabloggt" berichtet sie seit geraumer Zeit kritisch über ihre Arbeit im Jobcenter und vor allem über die Sanktionspraxis, welche im Grunde genommen nicht mit dem Grundgesetz und durchaus auch nicht mit der Idee der Menschenrechte vereinbar ist. Insbesondere betont Inge Hannemann in ihrer Kritik den Artikel 1 des Grundgesetzes, nach dem die Würde des Menschen unantastbar ist. Sie berichtet, wie im Arbeitsalltag es immer wieder dazu kommt, dass Jobcenter-MitarbeiterInnen vom System geradezu dazu gezwungen werden, gegen den Artikel 1 des Grundgesetzes zu verstoßen. Inge Hannemann befürwortet die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens als eine mögliche Alternative. Wir freuen uns darüber, dass wir sie als einen besonderen Gast am 14. September 2013 in Berlin begrüßen dürfen.

Kommentare:

  1. Liebe frau Hannemann.
    Von der Brisanz her müsste ja eine Million Demonstranten kommen. Danke füe Engagement.

    AntwortenLöschen
  2. wir Nordlichter kommen schwer in die Gänge.. aber vielleicht geschieht ein Wunder, wenn

    Inge uns den Spiegel vorhält.. nicht wegschauen sondern dem nächsten die Hand reichen..

    AntwortenLöschen