23. August 2013

... mit dabei: Daniel Häni

Wer ist Daniel Häni? Daniel Häni liebt frische Luft und wollte mal ein Labor fürs Ungewisse gründen. Weil das Ungewisse sich formen lässt, weil es der Rohstoff ist, aus dem die Zukunft gemacht wird. Aus dieser Haltung heraus ist 1999 unternehmen mitte entstanden. Als Gründer und Geschäftsführer des größten Kaffeehauses der Schweiz hat Daniel Häni es geschafft, einen Kulturraum zu kreieren, an dem Ideen reifen können. Und eine besondere Idee ist ihm schon vor vielen Jahren ins Bewusstsein gekommen. Eines Tages stand er an einem Kiosk und las in einer Zeitung von der Idee des bedingungslosen Grundeinkommen. 2006 lancierte er gemeinsam mit Enno Schmidt die Initiative Grundeinkommen - ein Kulturimpuls. 2012 folgte dann die Eidgenössische Volksinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Mittlerweile wurden über 130 000 Unterschriften gesammelt und 103 641 Signaturen beglaubigt. Damit wird es in der Schweiz eine Abstimmung über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommen geben. Wir freuen uns darüber, dass wir Daniel Häni als einen besonderen Gast am 14. September 2013 in Berlin begrüßen dürfen.


0 Kommentare:

Kommentar posten